top of page

Operette?! Ist das nicht "schmalzig"? …..oder wie mir die Operette ans Herz gewachsen ist :)

Aktualisiert: 8. Mai 2023

Als wir angefangen haben mit unserem Ensemble zu proben, hat mein Gesangskollege Christoph mir vorgeschlagen, doch ein paar Operettenduette zu singen.

„Echt?“ sagte ich, denn für mich gehörten Operettenstücke in die Ecke „schmalzig“.

Aber OK, anhören konnte ich es mir ja mal. Von den vier vorgeschlagenen Stücken fand ich eigentlich nur eines einigermaßen…

Doch beim Proben, den szenischen Möglichkeiten und den Hintergrundinformationen von Christoph zu den Operetten, sind sie mir immer mehr ans Herz gewachsen.

Und sie haben häufig mehr Tiefgang als man denkt.

Heute sind sie aus unseren Programm nicht mehr wegzudenken.

Und nächstes Jahr im Mai werden wir sogar ein ganzes Konzert mit Operettenprogramm mit dem Sinfonischen Blasorchester Landau machen!

Und wisst Ihr, was das Beste ist? Operette macht einfach nur gute Laune für uns und auch beim Zuhören. Nach kürzester Zeit fängt man einfach an, fröhlich mit zu wippen.






Comments


bottom of page